Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
schließen
natürlich gesund wachsen

Durch die sich schnell entwickelnde Digitalisierung hat sich auch unser Praxisalltag in den letzten Jahren stark verändert. Die Praxis ist vor 15 Jahren schon digital gestartet, d.h. karteikartenlos, dann kam das digitale Röntgen dazu, vor 2 Jahren der Intraoral-Scanner und nun der 3-D-Drucker. (mehr …)

2020 wird uns allen im Gedächtnis bleiben – mit manch negativen, aber auch positiven Erinnerungen. Trotz allem starten wir mit folgendem Motto in das Jahr 2021:

Aus allen Umständen das Beste zu machen, ist eine der wertvollsten Fähigkeiten, die wir in unseren Händen halten.

In diesem Sinne feierten wir auch unser 15-jähriges Praxisjubiläum! (mehr …)

Wir möchten uns mit einem kleinen Jahresrückblick von Ihnen für 2020 verabschieden.

(mehr …)

Im März 2020 hatten wir den 2. von 4 Workshops unserer mykie®-Zertifizierungsreihe 2020 geplant… und dann kam Corona. Mit großer Ungewissheit wussten wir nicht, ob bzw. wann eine Präsenzveranstaltung mit allen Zertifikanten wieder hier in Weinheim stattfinden würde.

Nach zahlreichen Überlegungen und Rückmeldungen der Teilnehmer wurde uns aber klar, dass unsere Zertifizierung weiter laufen muss. Wir sind während der Corona-Zeit mit der Videosprechstunde für unsere Patienten neue Wege gegangen, sind digitaler geworden und…… warum nicht auch die mykie®-Zertifizierungsveranstaltungen weiter digital anbieten? (mehr …)

Wir haben diesen Sommer genutzt und uns viele neue Impulse durch den erstmals online stattfindenden Kongress der AAMS – Academy of Applied Myofunctional Sciences geholt. Vom 1. August bis zum 30. September konnte man sich in 9 verschiedenen Bereichen (z.B. zum Kauen und Schlucken, über das Zungenbändchen oder Schlafapnoe) mit über 100 ReferentInnen auf den neuesten Stand der Wissenschaft bringen. Sehr spannend und informativ!

Jetzt ist es Zeit unser Wissen weiterzugeben. Deshalb möchten wir Sie auf 3 Fortbildungen aufmerksam machen.

(mehr …)

Diesen Monat möchten wir Ihnen die Kombination aus zwei verschiedenen Therapien vorstellen, die aus unserer Sicht sehr gut zusammenpassen:

mykie® Vorbehandlung mit Fokus auf den Ursachen, d.h., den myofunktionellen Fehlfunktionen, anschließend die Ausformung der Kiefer mit dem unsichtbaren Schienensystem von Invisalign®. mykie® + Invisalign® = das funktioniert super!

(mehr …)

Warum bieten wir für unsere kleinen Patienten Wochenendkurse an?

In unserem Praxisalltag haben wir regelmäßig mit Patienten zu tun, welche eine habituelle Mundoffenhaltung (OMH) zeigen, d.h. die Lippen sind mehr oder weniger geöffnet und sie atmen die meiste Zeit des Tages durch den Mund. Dieses hat nicht nur Auswirkungen auf das Gesichts- und Kieferwachstum (und damit auf die Zähne), sondern auch auf die allgemeine Gesundheit. Mit der Buteyko-Atemmethode greift man in das Muster des Atemzentrums ein und verändert das Atemverhalten. Die Werte des Atemzentrums werden normalisiert und die Gesundheit damit positiv beeinflusst. Aus diesem Grund bieten wir allen Kindern mit ausgeprägter OMH vor Beginn der mykie®-Therapie oder nach dem ersten Therapie-Modul diesen Wochenendkurs an. (mehr …)

Liebe mykie®-Interessierte,

passend zu unserem vorerst letzten Webinar unserer Reihe „mykie® am Mittwoch“

am nächsten Mittwoch, 1.7.20 von 13-14.00 Uhr über:

Offene Mundhaltung – Mundatmung – Buteyko

(Anmeldung unter akademie@mykie.de oder über unsere Webpage – https://mykie.de/mykie-akademie#fortbildungen)

möchten wir Ihnen in diesem Blog einen Patientenfall vorstellen.

Nick war ausgeprägter Mundatmer, der Lippenschluss war nur mit starker Anspannung des Mentalis möglich (Golfballkinn). Das Profil ist deutlich retrognath, der Biss frontal offen mit einem schmalen Oberkiefer und Kreuzbiss links und rechts bei Behandlungsbeginn. (mehr …)

Liebe mykie®-Interessierte,

nach unserem erfolgreichen Webinar-Auftakt am 15. Mai möchten wir dieses Format weiterführen. In loser Folge wollen wir Ihnen online unser Konzept vorstellen.

Die kommenden Angebote bilden unsere Interdisziplinarität ab, denn wir beleuchten mykie® einmal aus kieferorthopädischer, einmal aus logopädischer und schließlich aus atemtherapeutischer Sicht.

 

Wann:                  Mittwoch, 17. Juni 2020, 13.00-14.00 Uhr

Referentin:        Dr. Andrea Freudenberg, Fachzahnärztin für Kieferorthopädie

Inhalt:                  Kurzeinblick in das mykie®-Therapiekonzept inkl. Fallbeispielen

Anmeldung an: akademie@mykie.de oder über unsere webpage

 

Wann:                  Mittwoch, 24. Juni 2020, 13.00-14.00 Uhr

Referentin:        Carolin Adam, Logopädin

Inhalt:                  MFT und Interdisziplinarität machen Spaß! mykie® für LogopädInnen

Anmeldung an: akademie@mykie.de oder über unsere webpage

 

Wann:                  Mittwoch, 01. Juli 2020, 13.00-14.00 Uhr

Referentin:        Jamila Pumm, Buteyko-Atemtherapeutin

Inhalt:                  Offene Mundhaltung – Mundatmung – Buteyko!

Anmeldung an: akademie@mykie.de oder über unsere webpage

 

Unsere kostenlosen SchnupperWebinare zeigen, wie mykie® (=myofunktionelle Kieferorthopädie) Ihr Praxis-Portfolio sowohl in der Kieferorthopädischen als auch in der Logopädischen Praxis um ein nachhaltiges Kinder-Frühbehandlungskonzept erweitern kann. Ziel des interdisziplinären Konzepts ist, das Wachstumspotential des Gesichts/der Kiefer zu entfalten, damit Zähne natürlich gerade wachsen und Extraktionen vermieden werden.

Vor allem das Erlernen des Mundschlusses führt dabei zu nachhaltig stabileren Ergebnissen, oft ganz ohne feste Zahnspange. (mehr …)

Am 25. Januar diesen Jahres fand in Frankfurt eine Fortbildung zu einem Thema statt, dass noch zu wenig Beachtung findet im Behandlungsalltag von Kieferorthopäden und HNO Ärzten: Dr. Derek Mahony aus Australien sprach zum Thema Schlafapnoe und Kiefer-/ Zahnfehlstellungen.

In einer Umgebung, die strategisch günstig für alle Anreisenden am Frankfurter Flughafen lag, hörten ca. 20 Zahnärzte, Kinderzahnärzte und Kieferorthopäden aus Deutschland aber auch England, Spanien und Norwegen dem charismatischen Vortragenden zu. Die Veranstaltung wurde von der KFO IG Fachvereinigung deutscher Kieferorthopäden organisiert. (mehr …)