Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
schließen
natürlich gesund wachsen

Herzlich Willkommen

- Ihr Portal für mehr Wissen -

Das Akademie-Portal richtet sich an alle fortbildungs-interessierten Ärzte und Therapeuten, insbesondere Kieferorthopäden und Logopäden, die sich mit dem Wachstum des Gesichts und den Einflüssen orofazialer Dysfunktionen beschäftigen.

Die Akademie fungiert als Kompetenz-Hub der mykie®GmbH und bietet in ihrer Funktion u.a. exklusiv entwickelte Fortbildungen, Hospitationen im Gründungs-mykie®NET in Weinheim und die rechtlich geschützten mykie®-Zertifizierungen an.

Hospitation  |  FortbildungenZertifizierungsbausteine | externe Fortbildungen


 
„Lernen ist Erfahrung. Alles andere ist nur Information.“

Albert Einstein

Hospitation

- Einblick für Weitblick -

Sie überlegen ein mykie®NET an Ihrem Standort zu gründen?

Dann nutzen Sie gerne die Möglichkeit einer Hospitation. Die mykie®-Gründungspraxis von Dr. Freudenberg & Kollegen in Weinheim bietet allen Interessierten diese Möglichkeit. Sie erhalten Einblicke in die Prozesse, die mykie®-Einzel- und Gruppen-Trainingstherapien, klinische Kontrollen, Feedback-Gespräche mit den Eltern und vieles mehr.

Umfang

Auf Anfrage montags, dienstags und donnerstags zwischen 14.00 – 18.00 Uhr.
Ort: mykie®NET|Weinheim

Kosten

Für Logopäden 80 €/p.P. zzgl. Mwst.
Für Kieferorthopäden 200 €/p.P. zzgl. MwSt.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme zur individuellen Terminabsprache:

Kontaktaufnahme

 

Fortbildungen mykie®

- Onsite für Insight -

Sie möchten einfach mal einen ersten Einblick in das interdisziplinäre Therapiekonzept mykie® erhalten? Sie sind an Themen rund um die Behandlung orofazialer Dysfunktionen und präventiver Kieferorthopädie sowie angrenzender Fachdisziplinen interessiert? Sie wollen wissen, für welche Patient*innen eine Überweisung von Ihnen als Kinder-/Zahnärzt*innen oder HNO-Ärzt*innen an uns sinnvoll wäre? Dann stöbern Sie in unseren Fortbildungsangeboten, vielleicht ist für Sie etwas dabei. Die neuen Angebote bilden unsere Interdisziplinarität ab, denn wir beleuchten interdisziplinäre Frühbehandlungaus verschiedenen Blickrichtungen.

Sie können aber nicht zu uns in die Praxis kommen? Wir kommen zu Ihnen!

Nach unserem erfolgreichen Webinar-Auftakt der Schnupperwebinare zu verschiedenen Themen wollen wir das Format auch in Zukunft, leicht verändert, weiterführen. Aber auch Präsenzveranstaltungen sollen, sofern es die gesetzlichen Vorgaben zulassen, wieder verstärkt in unserem Portfolio vertreten sein.


Freitag-Samstag, 18.-19. Februar 2022, 9-18 Uhr, Präsenzveranstaltung (vorbehaltlich der gesetzl. Vorgaben)

Gleich richtig wachsen! MFT + KFO für Kinder unter 6

In diesem praktisch orientierten Kurs möchten wir folgende Fragen für Sie mit fachlichem Hintergrundwissen beantworten:

Wer erkennt Dysfunktionen? – Hier sind kurz nach der Geburt auch schon Hebammen und Kinderärzte gefragt. Wer erkennt Fehlwachstum von Kiefer und Gesicht? – Hier sind Kinder- und HNO-Ärzte, aber auch (Kinder-) Zahnärzte und Logopäden gefragt. Wer fängt wann mit der Therapie an? Wann können kieferorthopädische Geräte/Hilfsmittel unterstützen? Sollte zuvor ein HNO-Arzt aufgesucht werden? Wo steht hier in dem Großen und Ganzen die Logopädie?

Durch Bildmaterial und kleine Filmsequenzen werden die Möglichkeiten der „Ganzheitlichen Myofunktionellen Therapie“ teilweise kombiniert mit unterstützenden kieferorthopädischen Maßnahmen und deren Erfolge auch schon im Kleinkindalter aufgezeigt.

Referentinnen: Sabine Fuhlbrück, myofunktionelle Therapeutin und Dr. Andrea Freudenberg, Fachzahnärztin für Kieferorthopädie

Zielgruppe: Logopäden, Kieferorthopäden, Zahnärzte, Kinderzahnärzte, HNO-Ärzte und Hebammen

Kosten: Logopäd*innen, Hebammen und andere Therapeut*innen: 300,- € zzgl. MwSt.

Ärzt*innen: 500,- € zzgl. MwSt.

Zusätzlich fallen pro Person 20,-€ Materialgebühr an, die vor Ort gezahlt werden können.

Jetzt anmelden

Freitag, 8. April 2022, 8:30 - 12 Uhr, Webinar

Einführung in die Buteyko-Atemtherapie

Die meisten Menschen atmen dysfunktional, ohne es zu wissen. Daraus können eine Vielzahl von gesundheitlichen Störungsbildern entstehen. Selten wird dies in Zusammenhang mit dem Atemmuster gebracht. Auch bei unseren Kindern werden häufig Bettnässen, Allergien, Asthma, Schnarchen und sogar Schlafapnoe festgestellt. Dies führt zu massiven Sauerstoffdefiziten, die die Lebensqualität unserer Kinder beträchtlich einschränken können.
Dr. Buteyko hat eine Atemmethode entwickelt, in deren Praxis das Sauerstoffdefizit wieder ausgeglichen und ein guter Puffer gegen kurzzeitige Defizite aufgebaut werden kann. Neben Etablierung der Nasenatmung werden die Blutgase durch die Veränderung des Atemmusters positiv beeinflusst, um eine funktionale Atmung wieder herzustellen.
In diesem Webinar wird es neben einer theoretischen Einführung in die Welt der Atemvorgänge praktische Anwendungen geben, welche Therapeuten/Ärzte für sich selbst, aber auch für die Therapie am Patienten nutzen können. Zusätzlich wird angerissen, warum diese Aspekte wichtig für Kieferorthopäden und Logopäden sind und in die Therapie der offenen Mundhaltung integriert werden sollten.

Das Webinar kann nur eine Einführung in dieses komplexe Thema geben. Ist man an einer umfangreichen Praxiserfahrung interessiert, gibt es die Möglichkeit ein Wochenendseminar bei Frau Pumm direkt zu buchen: Datum für das nächste Buteyko-Wochenend-Seminar: 13.05 – 15.05.22
https://www.yogaofbeing.info/yoga-of-breath

Referentin: Jamila Pumm, Buteyko-Atemlehrerin

Zielgruppe: Logopäden, Zahnärzte, Kieferorthopäden, Physiotherapeuten,

Kosten: Logopäden und andere ther. Berufsgruppen 90,-/ Ärzte 200,- jeweils zzgl. MwSt.

Jetzt anmelden

Bitte beachten Sie: Der Anmeldeschluss für unsere Online-Seminare/Webinare endet jeweils am Vortag 18 Uhr. Danach eingehende Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden.


Freitag, 13. Mai 2022, 8:30 - 12 Uhr, Webinar

Das (kurze) Zungenband und seine Auswirkungen

Teil 1: Ist das Zungenband eigentlich ein Band? Neues zum Zungenband,  Anatomie und Histologie des Zungenbandes und die Auswirkungen auf die Therapieempfehlung.

Teil 2: Die Zungenlage, ein kurzes Zungenband und die Nachbarstrukturen: wie die Zungenruhelage das Kieferwachstum beeinflusst.  Die verschiedenen Zahn- und Kieferfehlstellungen, die mit einem kurzen Zungenband einhergehen, werden vorgestellt.

Referentinnen: Dr. Sabine Rhein, Zahnärztin mit Tätigkeitsschwerpunkt Kieferorthopädie) und Dr. Andrea Freudenberg, Fachzahnärztin für Kieferorthopädie

Zielgruppe: Logopäden, Zahnärzte, Kieferorthopäden, Hebammen und angrenzende Berufsgruppen

Kosten: Logopäden und andere ther. Berufsgruppen 90,-/ Ärzte 200,- jeweils zzgl. MwSt.

Jetzt anmelden

Bitte beachten Sie: Der Anmeldeschluss für unsere Online-Seminare/Webinare endet jeweils am Vortag 18 Uhr. Danach eingehende Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden.


Freitag, 20. Mai 2022, 8:30 - 12 Uhr, Webinar

Status quo und Perspektive der MFT

Beschreibung: Seit Garliner sind im deutschsprachigen Raum zahlreiche MFT-Konzepte entstanden, deren Vielzahl eine Kenntnis der Inhalte und somit der Gemeinsamkeiten und Unterschiede fast unmöglich macht. In diesem Webinar sollen die Ergebnisse einer Masterthesis zum Thema „Behandlung orofazialer Dysfunktionen – Vergleich von 27 deutschsprachigen Behandlungskonzepten“ vorgestellt und als Grundlage für folgende Fragestellungen verwendet werden: Wo stehen wir? Inwiefern haben wissenschaftliche Erkenntnisse Eingang in die Konzepte gefunden? Was ist notwendig, um die MFT zukunftsfähig zu machen?

Referentin: Carolin Adam, MSc, Logopädin

Zielgruppe: LogopädInnen und fachverwandte Berufsgruppen

Kosten: Logopäden und andere ther. Berufsgruppen 90,-/ Ärzte 200,- jeweils zzgl. MwSt.

Jetzt anmelden

Bitte beachten Sie: Der Anmeldeschluss für unsere Online-Seminare/Webinare endet jeweils am Vortag 18 Uhr. Danach eingehende Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden.


Freitag, 24. Juni 2022, 8:30 - 12 Uhr, Webinar

Bewertung von KFO-Geräten unter MFT-Gesichtspunkten

Kieferorthopädische Geräte im Mund und MFT – geht gar nicht!? Diesem Vor-Urteil wollen wir gemeinsam aus Sicht der Kieferorthopädin und der Logopädin auf den Grund gehen, denn Form (KFO) und Funktion (MFT) beeinflussen sich gegenseitig, im positivem wie im negativen Sinne.

Negativ: Die meisten kieferorthopädischen Geräte sind erst einmal störend für eine regelrechte Myofunktion, v.a. fast alle Erweiterungsapparaturen (Gaumennahterweiterungsapparaturen = GNE) für den Oberkiefer. Häufig muss der Oberkiefer aber erweitert werden, d.h. nicht stattgefundenen Wachstum muss nachgeholt werden, um der Zungen am Gaumen genügend Platz zu geben.

Positiv: Bei einer myofunktionellen Behandlung geht immer um die die Erlernung von physiologischeren Ruheweichteilbeziehungen bzw. am Ende um die Automatisierung der neu erlernten Funktionsmuster. Welche kieferorthopädischen Geräte können auf physiologischere Ruheweichteilbeziehungen Einfluss nehmen und die Automatisierung positiv beeinflussen?

Am Ende des Webinars werden Sie die meisten relevanten kieferorthopädischen Geräte durch Dr. Andrea Freudenberg kennengelernt haben und diese durch den kritischen Blick von Carolin Adam unter myofunktionellen Gesichtspunkten bewerten können.

Referentinnen: Dr. Andrea Freudenberg, Fachzahnärztin für Kieferorthopädie und Carolin Adam, MSc, Logopädin

Zielgruppe: Logopäden, Zahnärzte, Kieferorthopäden

Kosten: Logopäden und andere ther. Berufsgruppen 90,-/ Ärzte 200,- jeweils zzgl. MwSt.

Jetzt anmelden

Bitte beachten Sie: Der Anmeldeschluss für unsere Online-Seminare/Webinare endet jeweils am Vortag 18 Uhr. Danach eingehende Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden.


Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

mykie® - DIE ZERTIFIZIERUNG

- Die Basis für die Zukunft -

Sie sind überzeugt von den mykie®-Mehrwerten? Sie möchten mit einem Partner der Kieferorthopädie/Logopädie ein eigenes, exklusives mykie®NET an Ihrem Standort gründen?
Dann freuen wir uns sehr auf Sie als neues Mitglied, das wir auf dem Weg zur Mitgliedschaft in den mykie®-Qualitätszirkel begleiten dürfen.

Unser Ziel bleibt weiter die gemeinsame mykie®-Zertifizierung für Tandems aus Kieferorthopädie und Logopädie, die in der Gründung eines mykie®NETs mündet. Darüber hinaus möchten wir aber auch allen anderen Interessierten die Möglichkeit geben, unser mykie®-Konzept in drei, je zweitägigen, auch einzeln buchbaren Bausteinen zu den Themen “Interdisziplinäre Frühbehandlung – Warum MFT und KFO zusammengehören”, “Diagnostik MFT und KFO” sowie “Therapiekonzept mykie®” kennenzulernen. Die Zertifizierung zur mykie®-Therapeut*in (Logopädie) und zum mykie®-Kieferorthopäd*in erfolgt nach dem Besuch dieser 3 Bausteine und der erfolgreichen Absolvierung des 4. Bausteins, der spezielle Themen für die effiziente Zusammenarbeit und Gründung des eigenen mykie®NETs enthält.

Grundsätzlich enthalten alle Seminare neben dem theoretischen Input die Möglichkeit zur praktischen Anwendung.


Fr./Sa., 1./2. Oktober 2021 (Fr. 9-18 Uhr, Sa. 9-17 Uhr) in Präsenz

Baustein 1: KFO und MFT gehören zusammen?!

Einführung in ein interdisziplinäres Frühbehandlungskonzept, das auf dem Prinzip „Form folgt Funktion“ (und umgekehrt) sowie der daraus resultierenden Priorisierung der Ruhe-Weichteil-Beziehungen basiert.

Referentinnen: Dr. A. Freudenberg, FZÄ für Kieferorthopädie, C. Adam, MSc., Logopädin, Dr. S. Rhein, ZÄ mit TSP Kinderzahnheilkunde und Kieferorthopädie, J. Pumm, Buteyko-Atemlehrerin, mykie®-Therapeutin

Ort: Weinheim

Kosten: Kieferorthopäden/Zahnärzte: 700,- €

Logopäd*innen: 300,- €

Präsenzworkshops beinhalten Mittagessen, Getränke und Pausensnacks.

Sämtliche Kosten gelten zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind zahlbar innerhalb 14 Tagen nach Rechnungslegung, spätestens 4 Wochen vor Beginn der Fortbildung.

Jetzt anmelden

Fr./Sa., 19./20. November 2021 (Zeiten wie oben) als Webinar

Baustein 2: Interdisziplinäre Diagnostik MFT und KFO

Schwerpunkte dieses Webinars sind die Einführung und praktische Anwendung unseres interdisziplinären Diagnostikbogens sowie das Thema „Zungenbändchen“.

Referentinnen: Dr. A. Freudenberg, FZÄ für Kieferorthopädie, C. Adam, MSc., Logopädin, Dr. S. Rhein, ZÄ mit TSP Kinderzahnheilkunde und Kieferorthopädie, J. Pumm, Buteyko-Atemlehrerin, mykie®-Therapeutin

Kosten: Kieferorthopäden/Zahnärzte: 650,- €

Logopäd*innen: 250,- €

Sämtliche Kosten gelten zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind zahlbar innerhalb 14 Tagen nach Rechnungslegung, spätestens 4 Wochen vor Beginn der Fortbildung.

Jetzt anmelden

Fr./Sa., 21./22. Januar 2022 (Zeiten wie oben) in Präsenz

Baustein 3: Therapiekonzept mykie®

In diesem 3. Baustein lernen Sie unser interdisziplinäres Therapiekonzept kennen. Sie erfahren wie die Behandlung sowohl auf kieferorthopädischer als auch auf myofunktioneller Seite abläuft und lernen die verwendeten kieferorthopädischen Geräte und myofunktionellen Hilfsmittel kennen.

Referentinnen: Dr. A. Freudenberg, FZÄ für Kieferorthopädie, C. Adam, MSc., Logopädin, Dr. S. Rhein, ZÄ mit TSP Kinderzahnheilkunde und Kieferorthopädie, J. Pumm, Buteyko-Atemlehrerin, mykie®-Therapeutin

Ort: Weinheim

Kosten: Kieferorthopäden/Zahnärzte: 700,- €

Logopäd*innen: 300,- €

Präsenzworkshops beinhalten Mittagessen, Getränke und Pausensnacks.

Sämtliche Kosten gelten zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind zahlbar innerhalb 14 Tagen nach Rechnungslegung, spätestens 4 Wochen vor Beginn der Fortbildung.

Jetzt anmelden

Sie haben Interesse an allen 3 Bausteinen? Dann buchen Sie den kompletten Kurs zum Vorzugspreis.

Kosten: Kieferorthopäden/Zahnärzte: 2000,- €

Logopäd*innen: 800,- €

Sämtliche Kosten gelten zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind zahlbar innerhalb 14 Tagen nach Rechnungslegung, spätestens 4 Wochen vor Beginn der Fortbildung.

Jetzt anmelden

Fr./Sa., 18./19. März 2022 (Zeiten wie oben) in Präsenz

Baustein 4: Zertifizierung zu mykie®-Kieferorthopäden und mykie®-Logopäden

Die eigentliche Zertifizierung und damit Gründung eines mykie®NETs bleibt weiterhin nur Fachzahnärzten für Kieferorthopädie bzw. Kollegen mit gleichwertiger Qualifikation im Tandem mit den für das Netzwerk gewonnenen Logopäden vorbehalten. Zur Beurteilung der gleichwertigen Qualifikation stehen v.a. die ausschließliche und schon langjährige kieferorthopädische Tätigkeit im Fokus. mykie® soll ein Expertenkonzept mit hoher kieferorthopädischer Expertise bleiben, deswegen diese Einschränkung bzw. eigentlich eher Qualitätsgarantie nach außen und innen.

Der Fokus des letzten Bausteins liegt auf der Feinabstimmung der Netzwerkpartner, die notwendig ist für eine Gründung des eigenen mykie®NETs und eine daraus resultierende erfolgreiche interdisziplinäre Behandlung der Patienten. Mit der Zertifizierung schaffen Sie die Voraussetzung für die Verwendung der Marke mykie® und werden in unseren mykie®-Qualitätszirkel aufgenommen.

Voraussetzung: Absolvierung der Bausteine 1-3 durch alle mykie®NET-Partner

Sie möchten sich zertifizieren lassen? Dann  freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Kontaktaufnahme

Externe Fortbildungen

- Noch mehr Wissen -

Haben Sie Interesse an einer Fortbildung, die wir über ProLog anbieten? Nachfolgend finden Sie Links zu anderen Fortbildungsanbietern, über die wir unser Wissen ebenfalls weitergeben. Darüber hinaus veröffentlichen wir an dieser Stelle interessante Fortbildungen von Kolleg*innen.


Zähne lesen lernen

ist am Freitag, 22.10.2021 das Thema eines Online-Seminars von Frau Dr. Freudenberg, FZÄ für Kieferorthopädie.

(Dieses Seminar ist leider bereits ausgebucht)

Klappe zu!

Am Freitag, 11. Juni 2021 (sowie am 16. Juli und 29. Oktober) geht es um die offene Mundhaltung beim Online-Seminar  von Frau Adam, MSc., Logopädin

(Hier geht es direkt zur Anmeldung)