Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
schließen
natürlich gesund wachsen
mykie®-BLOG > Beitrag

Treffen sich 11 Kieferorthopäden und 12 Logopäden in Weinheim….

Veröffentlicht von mykie®Akademie am 10.02.20

Liebe mykie®-Interessierte,

am 24. und 25. Januar begann die zweite Zertifizierung der mykie®-Akademie, dieses Mal in der Gründerpraxis in Weinheim. Ziel der Zertifizierung bestehend aus vier Modulen ist, jeweils ein eigenes mykie®-Netzwerk am Standort zu gründen. Die gemeinsame Intention: kieferorthopädische Frühbehandlung und myofunktionelle Therapie endlich effektiv und strukturiert stattfinden zu lassen. Fünf Teams aus Kieferorthopäden und Logopäden waren hierfür aus Heidelberg, Uelzen, Lüneburg, Hamburg und sogar aus Wien angereist.

Nach einem kurzen Kennenlernen ging es gleich zur Sache: Entstehung des mykie®-Therapiekonzepts und das Erkennen der richtigen Patientengruppe standen im Fokus der Referenten. mykie®-Gründerin, Dr. Andrea Freudenberg und Carolin Adam als Expertin für angewandte mykie®-Logopädie, erläuterten im Doppelpack,  wie Form und Funktion sich gegenseitig bedingen und wie daher Fehlstellungen der Zähne und myofunktionelle Störungen eng zusammenhängen.

Wichtiger Schwerpunkt des Freitagnachmittags war die organisatorische Seite von mykie®. Denn mykie® ist ein interdisziplinäres Therapiekonzept, das – gerade zu Beginn – eine genaue Planung und Abstimmung zur Integration des Konzepts in den alltäglichen Praxisablauf der Kieferorthopäden und Logopäden fordert. Dafür bot sich in Form einer Gruppenarbeit die Möglichkeit für alle Teilnehmer, sich innerhalb des eigenen mykie®-NETs auszutauschen, Ideen zu entwerfen und weiterzuentwickeln.

Nach einem geselligen Freitagabend auf dem wunderschönen Marktplatz in Weinheim begann der zweite Fortbildungstag früh am Samstagvormittag mit wichtigen Infos zur Erstattung von Frühbehandlungen und Rezeptierung nach der neuen Heilmittelverordnung.  Anschließend konnten sich Kieferorthopäden und Logopäden getrennt spezifischeren Themen widmen. Für die Kieferorthopäden gab es einen vertiefenden Einblick in die Abrechnung, während die Logopäden mykie®-spezifisches KFO-Vokabular lernten.

Der Nachmittag stand ganz im Zeichen des Marketings – dem Mehrwert der mykie®-Kommunikation nach innen wie außen. Themen der Marketing-Beauftragten Tamara Tripp waren u.a. die Integration des Therapiekonzeptes in den eigenen (bestehenden) Markenkern – für die Etablierung eines starken Alleinstellungsmerkmals im ärztlichen Sektor oder die Erläuterung zum „Marken-Plus“, d.h. wie die gemeinsame Marke jedem NET individuell hilft, den Mehrwert von Frühbehandlungen wieder in den Mittelpunkt des ärztlichen Handelns zu stellen. Mit der Übergabe des analogen wie digitalen Materialpaketes, das alle notwendigen Unterlagen für Marketing, Diagnostik und Therapie enthält, endeten zwei intensive Tage.

Aus unserer Sicht war der erste Workshop mit mehreren NETs ein voller Erfolg. Wir bedanken uns bei der großartigen Gruppe für das Interesse und die lebhaften Gespräche. Wir wünschen allen Teilnehmern, dass sie gleich mit der Identifizierung von mykie®-Kindern, der Verteilung von Flyern und der Umsetzung des Eltern-Informationsabends beginnen.

Wir sind gespannt auf die ersten Erfahrungsberichte aus den neuen NETs, wenn es  im März-Workshop heißt: Einstieg in die kieferorthopädische/ myofunktionelle Diagnostik und kieferorthopädischen Therapiemittel (Fokus: Trainer, welcher wird wann eingesetzt)!

Übrigens:

Die Zertifizierung zum/zur mykie®-Kieferorthopäden*in bzw. mykie®-Therapeut*in ist jährlich in insgesamt vier aufeinander folgende, zweitägige Workshops unterteilt. Ziel ist, nach den Sommerferien im eigenen mykie®NET mit der interdisziplinären Therapie zu beginnen.

Falls Sie auch Interesse haben, ein mykie®-Netzwerk an Ihrem Standort zu gründen, können Sie sich hierzu auf www.mykie.de informieren. Die ersten Interessenten haben sich bereits für 2021 gemeldet – wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein, um eine faszinierend erfolgreiche Therapieform auch an Ihrem Standort exklusiv zu etablieren!

Anmeldung Bloginfo

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Wir informieren Sie gerne per E-Mail über neue Beiträge.

Loading

Ich damit einverstanden, dass meine E-Mail-Adresse für den Empfang der Blog-Infos per E-Mail gespeichert wird. Mein Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@mykie.de widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung