Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
schließen
natürlich gesund wachsen
mykie®-BLOG > Beitrag

mykie®-Zertifizierung goes online

Veröffentlicht von mykie®Akademie am 10.12.20

Im März 2020 hatten wir den 2. von 4 Workshops unserer mykie®-Zertifizierungsreihe 2020 geplant… und dann kam Corona. Mit großer Ungewissheit wussten wir nicht, ob bzw. wann eine Präsenzveranstaltung mit allen Zertifikanten wieder hier in Weinheim stattfinden würde.

Nach zahlreichen Überlegungen und Rückmeldungen der Teilnehmer wurde uns aber klar, dass unsere Zertifizierung weiter laufen muss. Wir sind während der Corona-Zeit mit der Videosprechstunde für unsere Patienten neue Wege gegangen, sind digitaler geworden und…… warum nicht auch die mykie®-Zertifizierungsveranstaltungen weiter digital anbieten?

Im großem Herzklopfen starteten wir am 23. und 24. Oktober 2020 unsere erste mykie® Online-Zertifizierung /2. Workshop. Über zwei Tage referierten Frau Dr. Freudenberg, Frau Dr. Rhein, Frau Adam, Frau Pumm sowie Herr Fuchs über die kieferorthopädische und myofunktionelle Diagnostik (Vorteil unseres Diagnostikbogens: alles auf einen Blick während der gesamten Therapie), den Einsatz von konfektionierten Trainern (vor allem welchen wann), das Zungenbändchen und vieles mehr. In Break-Out Rooms konnten sogar Gruppenarbeiten umgesetzt werden, in denen auf kieferorthopädisch bzw. logopädisch relevante Themen besonderer Fokus gelegt wurde. Als externe Referenten begrüßten wir Herrn Dr. Jörder, Orthopäde und Spezialist für manuelle Therapie aus Hirschberg, der den Teilnehmern die Erkennung von ganzheitlichen Befunden sehr anschaulich vermittelte und Frau Tripp aus Hamburg, die über Marketing des mykie®-Konzepts sprach.

Nach anfänglicher Aufregung, stellten wir fest, dass unsere Online-Zertifizierung lief. Die Teilnehmer waren über diese Weiterbildungsmöglichkeit begeistert. Voller Euphorie stürzten wir uns direkt auf den 3. Workshop, den wir am 27. und 28. November ebenfalls online stattfinden liesen. Hauptthema der Veranstaltung war die konkrete Umsetzung der kieferorthopädischen und myofunktionellen Therapie in den ersten 6 Monaten (1. Modul). Hier steht vor allem der Lippenschluss, die Umstellung auf Nasenatmung im Fokus. In einer Diskussionsrunde mit unserem Überraschungsgast Frau Sabine Fuhlbrück/Leipzig wurden verschiedene Hilfsmittel für den Lippenschluss kritisch hinterfragt. Weiter referierte Frau Pumm als zertifizierte Buteyko-Therapeutin über diese spezielle Therapiemethode und wie Teilaspekte aus dieser Methode uns bei der Therapie hlefen können (s. auch das Buch: Buteyko meets Dr. Mew). Highlight war hierbei ein Erfahrungsbericht aus erster Hand: Herr Dr. Gersch, selbst Anästhesist und Intensivmediziner, jetzt niedergelasserer Präventivmediziner, schaltete sich aus Kaiserslautern hinzu und erzählte über seinen Kontakt mit Buteyko und wie die Therapie ihm und vielen seiner Patienten beim Kampf gegen Asthma und viele andere Krankheiten half.

Zum Schluss gab es eine digitale Weinprobe mit einem ausgezeichneten Sauvignon Blanc von der Bergstraße!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern und vor allem bei unseren externen Referenten! Uns hat es riesigen Spaß gemacht und wir haben viel gelernt. Sicher werden wir auch die Möglichkeit der Online-Schulungen nach Corona in Teilen weiter nutzen.

Für das Jahr 2021 planen wir eine neue Zertifizierungsreihe, Beginn aber erst im Oktober. Bei Interesse schreiben Sie einfach eine Mail an akademie@mykie.de.

Anmeldung Bloginfo

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Wir informieren Sie gerne per E-Mail über neue Beiträge.

Loading

Ich damit einverstanden, dass meine E-Mail-Adresse für den Empfang der Blog-Infos per E-Mail gespeichert wird. Mein Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@mykie.de widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung