Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
schließen
natürlich gesund wachsen
mykie®-BLOG > Beitrag

Unser neuster Artikel über die Nachentwicklung des Oberkiefers

Veröffentlicht von mykie®Akademie am 27.09.21

In unserem neusten Beitrag in der Fachzeitschrift OrthoOrofacial beschäftigten wir uns mit der Vorstellung unserer Bioplate als semirapider Gaumennahterweiterung (GNE). Unsere Bioplate hat sich aus dem Bioblock 1 von Prof. Mew/London, Begründer der orthotropic-Philosophie,  entwickelt. Aus unserer Sicht hat diese Art der GNE gerade bei jüngeren Patienten viele Vorteile gegenüber einer festsitzenden evtl. sogar skelettal verankerten GNE:

Nachteile einer festsitzenden verankerten GNE:

  • Geringere Akzeptanz der Patienten, v.a. wenn sie skelettal verankert ist
  • schlechtere Mundhygienemöglichkeit, da sie zum Säubern nicht herausgenommen werden kann
  • keine vorhandene Möglichkeit zur gleichzeitigen Protrusion bzw. Ausformung der Oberkieferfront
  • größere Einschränkung der regelrechten Zungenruhelage am Gaumen, da sie nicht wie eine Platte am Gaumen anliegend ist
  • mehr dentale Nebenwirkungen, d.h. Zahnkippungen (wenn nicht skelettal verankert). Die Bioplate hat den Vorteil, dass sie sich durch die Gaumenpelotten zusätzlich am Knochen abstützt.

Der Nachteil einer herausnehmbaren Apparatur wie der Bioplate wird aufgefangen durch die 24stündige Tragezeit, d.h. die Bioplate wird wirklich nur 1x/Tag 5 Minuten zum Schrauben und Säubern herausgenommen und genauso funktioniert es fantastisch!

Sind Sie neugierig geworden?

Anhand von 4 Fallbeispielen stellen wir die frühzeitige Behandlung mit unserem interdisziplinären mykie®-Konzept vor, wobei wir die Bioplate in Kombination mit einem konfektionierten Trainer und myofunktioneller Therapie verwenden.

Den ganzen Artikel findet ihr in der aktuellen Ausgabe der OrthoOrofacial:

Herausnehmbare Gaumennahterweiterung in Kombination mit konfektionierten Trainern in der kombiniert myofunktionell/kieferorthopädischen Frühbehandlung – vier Fallbeispiele.

Freudenberg A, Fuchs D, Bulski JC. Herausnehmbare Gaumennahterweiterung. Ortho Orofac. 2021; 32–9.

oder auf unserer Hompage unter: https://mykie.de/kieferorthopaeden-logopaeden/kieferorthopaeden-logopaeden2/wissen

Viel Spaß beim Lesen!

Anmeldung Bloginfo

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Wir informieren Sie gerne per E-Mail über neue Beiträge.

Loading

Ich damit einverstanden, dass meine E-Mail-Adresse für den Empfang der Blog-Infos per E-Mail gespeichert wird. Mein Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@mykie.de widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung