Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
schließen
natürlich gesund wachsen
mykie®-BLOG > Beitrag

Altes Wissen + neues Konzept = Nachhaltig und gesund therapieren

Veröffentlicht von mykie®Akademie am 27.11.19

Liebe mykie® Interessierte,

frei nach Hermann Hesse: „jedem Ende wohnt ein Anfang inne“ – nehmen wir das Ende des Jahres zum Anlass, etwas Neues zu beginnen: unseren mykie®-Blog!

Hier finden Sie eine Plattform für alles Wissenswerte rund um präventive Kieferorthopädie und myofunktionelle Therapie für nachhaltig stabilere Ergebnisse. Ziel des Therapiekonzeptes mykie® ist, das Gesichts- und Gebisswachstum unserer Kinder regelrecht stattfinden zu lassen – eben natürlich und gesund mit genug Platz für alle Zähne und mit großen Atemwegen als Schnarchprävention.

Gerade Zähne ohne feste Zahnspange, wir zeigen, dass es geht…

Seit ca. 4,5 Jahren gibt es die Therapiemethode mykie® (= myofunktionelle Kieferorthopädie) d.h. kieferorthopädische Frühbehandlungen finden bei uns nur noch kombiniert, d.h. myofunktionell und präventiv kieferorthopädisch statt.

Sie sehen eine Patientin der ersten Stunde. Bei Behandlungsbeginn 2015 mit 9 Jahren lag folgendes vor: offene Mundhaltung, tiefe Zungenlage und dadurch zu wenig Wachstumsstimulation des Oberkiefers -> Tiefbiss und Zähne in zwei Reihen durch den Platzmangel. Nach 1,5 Jahren mykie®-Therapie hat sich ein einwandfreier, gesunder Biss entwickelt, ohne feste Zahnspange.

 

Die Behandlung im Detail:

Anfangsbefund:

KFO: Engstand im Oberkiefer und Unterkiefer, frontaler Kreuzbiss von 12, Tiefbiss

MF: leichte offene Mundhaltung = OMH (<4 mm), Zunge beim Sprechen interdental, Schlucken interdental mit Einbeziehung der perioralen Muskulatur und Mentalis, Asymmetrie in Schulterhöhe.

Therapie:

KFO: Bioplate (skelettierte OK-Platte zur transversalen Erweiterung), Sperrung des Bisses und Protrusion (Vorkippen) der Front – 6 Monate 24 h, gleichzeitig und anschließend 3 verschiedene Silikontrainer 1 h am Tag und nachts, nach 1,5 Jahren nur noch nachts. Nach Kleben des Lingualretainers und Durchbruch aller bleibenden Zähne wurde die Behandlung jetzt abgeschlossen.

MF: 1,5 Jahre aktives mykie®-Training alle ca. 4-5 Wochen mit Übungsprogramm für zu Hause: Haltungsstärkung, Mundschluss, Zungenruhelage und adultes Schlucken integriert. Insbesondere die Zungenmotorik erarbeitet, eine Vielzahl an Übungen zur Entspannung der Lippen für einen entspannten Lippenschluss angewendet. Alltagswahrnehmung für den entspannten Lippenschluss erhöht. Die Mitarbeit der Patientin war sehr engagiert.

Ergebnis:

KFO: fast perfekte „natürlich gewachsene“ Verzahnung mit regelrechter sagittalen und vertikalen Frontzahnstufe, 1mm Mittellinienverschiebung nach rechts

MF: Konstanter und meist entspannter Lippenschluss ohne Einlagerung der Unterlippe, Lippenkraft und Motorik einwandfrei, gute Körperhaltung, Zungenruhelage integriert, Sprache unauffällig, Schlucken korrekt.

 

Abschlussreflexion:

KFO: Frontale Kreuzbisse mit moderaten Engständen lassen sich sehr gut mit mykie® nachhaltig ohne weitere kieferorthopädische Maßnahmen behandeln. Voraussetzungen: gute Compliance, weiteres nächtliches Tragen des Trainers bis zum Kleben des Unterkiefer-Lingualretainers.

MF: Auch 4 Jahre nach Behandlungsbeginn ein super stabiles Ergebnis: aufrechte Haltung mit gutem Bodenkontakt der Füße, Lippen-, Zungenmotorik und Schlucken unauffällig; sehr gute Eigenwahrnehmung hinsichtlich der offenen Mundhaltung, tapt (Benutzung eines Lippenhilfsbandes) manchmal nachts freiwillig, wenn sie das Gefühl hat, dass der Mund wieder auf geht; ist für das Thema „Offene Mundhaltung und Haltung“ so sensibilisiert, dass sie Menschen in ihrer Umgebung anders beobachtet und teilweise auch auf Fehlhaltungen hinweist.

 

….und das ist nur einer von zahlreichen erfolgreichen Fällen. Weitere Infos und Wissen über mykie® gibt es im nächsten Blog. Eine schöne Adventszeit.

 

Anmeldung Bloginfo

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Wir informieren Sie gerne per E-Mail über neue Beiträge.

Loading

Ich damit einverstanden, dass meine E-Mail-Adresse für den Empfang der Blog-Infos per E-Mail gespeichert wird. Mein Einverständnis kann ich jederzeit per E-Mail an info@mykie.de widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung